10.10.10

Im September 2000 haben die Vereinten Nationen auf ihrem Millenniumsgipfel die so genannten Millenniumentwicklungsziele beschlossen. 189 Staaten haben sich darin verpflichtet, bis zum Jahr 2015 folgende Ziele zu verwirklichen:

    1. Bekämpfung von extremer Armut und Hunger
    2. Primarschulbildung für alle
    3. Gleichstellung und Stärkung der Rolle der Frauen
    4. Reduzierung der Kindersterblichkeit
    5. Verbesserung der Gesundheitsversorgung für Mütter
    6. Bekämpfung von HIV/AIDS,Malaria und anderen schweren Krankheiten
    7. Ökologische Nachhaltigkeit
    8. Aufbau einer globalen Partnerschaft für die Entwicklung und faire Handelsbedingungen

      Am kommenden Sonntag …

      … den 10.10.10 feiern wir darum einen besonderen Gottesdienst. Initiiert von der Micha-Initiative werden wir weltweit mit 100 Mio Christen für mehr soziale Gerechtigkeit beten und unsere Stimme für die Armen erheben. Wir wollen uns in diese Bewegung einreihen und uns inspirieren lassen, was unser Beitrag dazu sein könnte.

      Der Gottesdienst wird ein wenig anders ablaufen, als ihr es gewohnt seid. Seid gespannt!

      Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

      1. Wolfenstein

        ….uhhh, da bin ich abba gespannt! — Gebetsoffensive dringend notwendig, denn was hat sich in den letzten 10 Jahren seit dem Gipfel faktisch getan?

        rg Wolf

      2. Daniel Weber

        Seit gestern sind der Podcast des Gottesdienstes und auch die Präsentation online. Gerade zum Nachschlagen der praktischen Schritte nochmal interessant.

      Schreibe einen Kommentar zu Daniel Weber Antworten abbrechen