CC-Freizeit mit Siegfried Zimmer

Flyer Freizeit FrontVom 10.-12. Januar 2014 steigt unsere große CityChurch-Freizeit. Wunderschöne Location, gutes Programm, interessante Leute – all das ist es wert, dabei zu sein.

Ein besonderes Highlight ist der Referent, den wir für zwei Vorträge gewinnen konnten. Er spricht auf Festivals wie Freakstock und Spring und – wir sind ein bisschen stolz – auch bei uns.

Prof. Dr. Siegfried Zimmer ist der Hammer! Den musst du mal erlebt haben! Der Theologe verbindet in seinen Vorträgen denkerische Freiheit, wissenschaftliche Gründlichkeit und eine tiefe Faszination von der Bibel und Jesus von Nazareth. Bei ihm wird Theologie so spannend und lebensrelevant wie bei kaum einem zweiten. Vielen eröffnet er so einen neuen Zugang zum Glauben.

Wer mehr über ihn wissen will, schaut und hört sich mal auf der Seite von Worthaus um.

Infos und Anmeldung zur Freizeit findest du [intlink id=“6306″ type=“page“]hier[/intlink].

 

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Elke

    Hallo Christoph, Gratulation, dass du DIESEN Redner für die CC-Freizeit gewinnen konntest. Hab mir gerade einen Vortrag von ihm im „Worthaus“ angehört. Genial. Freu mich schon sehr auf die Freizeit.
    Herzliche Grüße
    Elke

  2. Daniel Weber

    Im Beitrag stand zunächst ein falsches Datum. Sorry, ist korrigiert, richtig ist 10.-12. Januar.

  3. Michael

    Kann man die Vorträge eigentlich auch herunterladen ?
    Ich wäre sehr interessiert daran!!!
    Wenn jemand nett ist kann er/sie sie mir gerne zuschicken unter email hidden; JavaScript is required oder sich dort melden und mir einen link geben.
    Danke,
    Michael

    1. Daniel Weber

      Hallo Michael,

      ja, du kannst die Sachen herunterladen. Eine Übersicht der Vorträge findest du unter http://worthaus.org/audio/ Wenn du dann einen Vortrag auswählst (z.B. „Gleichnisse II“), dann findest du in dem Text irgendwo einen Link zum mp3. Rechte Maustaste und „Link speichern unter“ oder so (hängt ein bisschen von deinem Browser ab).

      Hilft dir das weiter?

Schreibe einen Kommentar zu Daniel Weber Antworten abbrechen