Dogma

Bild: Everett Collection / Quelle: shutterstock.com

Eine Reihe zum Apostolischen Glaubensbekenntnis. Was auf den ersten Blick an den langweiligen Konfi-Unterricht unserer Teenie-Jahre erinnert, ist auf den zweiten nichts weniger als die komprimierte Version dessen, was 2 Milliarden Menschen auf dieser Welt glauben. Oder es zumindest glauben sollten. Das Ding formuliert den wesentlichen Inhalt des christlichen Glaubens und ist damit ein ziemlicher Hammer.

Allerdings: Wir leben in einer Zeit, in der absolute Aussagen Skepsis hervorrufen. Von den früheren Generationen übernommene Wahrheiten werden hinterfragt. Viele glaubende Leute fragen sich, was sie denn eigentlich noch glauben. „Geboren von der Jungfrau Maria“ … „am dritten Tage auferstanden“ … „sitzt zur Rechten Gottes“ – really?

Darum setzen wir uns mit diesem 1500 Jahre alten Bekenntnis auseinander. Das Ziel: Sich des Glaubens gewiss werden.

  • 19.3. Ich glaube ab Gott (Christoph Schmitter)
  • 26.3. Und an Jesus Christus (Lisa Klingelhöfer)
  • 2.4. Empfangen. Geboren. (Christoph Schmitter)
  • 9.4. Gelitten. Gekreuzigt. Gestorben (Christoph Schmitter)
  • 16.4. Auferstanden (Christoph Schmitter)
  • 23.4. Aufgefahren (Christoph Schmitter)

Weitere Infos über unsere Kino-Gottesdienste findest du [intlink id=“144″ type=“page“]auf unserer Gottesdienst-Seite[/intlink].

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen