Zugang-Sorte

Bild: patrice6000 / Quelle: shutterstock.com

Mit Pfingsten kommt Gott den Menschen nahe. Mit einer weiteren Predigt zum Apostolikum (siehe [intlink id=“12318″ type=“post“]Themenreihe Dogma[/intlink]) widmen wir uns an eben diesem Feiertag der unter uns anwesenden und wirkenden Gotteskraft.

Soweit, so gut.

Aber Menschen sind sehr unterschiedlich. Die Art und Weise, wie ein Mensch Gottes Nähe bemerkt und mit ihm in Verbindung bleibt, unterscheidet sich oft sehr stark davon, wie ein anderer Mensch dies erlebt. Darum sprechen wir an den folgenden vier Sonntagen über die Sorten von Zugängen von uns zu ihm – besser gesagt: von ihm zu uns.

Denn Gott kann leise und laut und vieles andere mehr.

Parallel zur Themenreihe kannst du in deiner [intlink id=“2185″ type=“page“]miniChurch [/intlink]mit anderen darüber reden, welche Zugänge für sie und welche für dich hilfreich sind. Es wird Arbeitsmaterial dafür zur Verfügung gestellt. Wenn du nicht Teil einer unserer Kleingruppen bist, schau mal in eine rein. Oder melde dich für die miniChurch an, die eigens für die Zeit dieser Reihe bestehen wird. Sie trifft sich im [intlink id=“459″ type=“page“]CityChurch-Büro[/intlink], jeweils freitags (9.6. / 23.6. / 30.6. / 7.7.) um 20 Uhr. Anmelden kannst du dich bei email hidden; JavaScript is required.

Komm deiner eigenen Zugang-Sorte auf die Spur und lerne die der anderen besser verstehen.

  • 4.6. … an den heiligen Geist (Christoph Schmitter)
  • 11.6. Kopf oder Herz (Christoph Schmitter)
  • 18.6. passiv oder aktiv (Christoph Schmitter)
  • 25.6. leise oder laut (Christoph Schmitter)
  • 2.7. drin oder draußen (Lisa Klingelhöfer)

Weitere Infos über unsere Kino-Gottesdienste findest du [intlink id=“144″ type=“page“]auf unserer Gottesdienst-Seite[/intlink].

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen