Themenreihe „Tomorrowland“

Themenreihe „Tomorrowland“

Die Passionszeit. Schon immer verbinden wir mit dieser Zeit einen sinnbildlichen Weg durchs Dunkel, der im Licht endet. Jesus von Nazareth ging in einst, und die Christenheit empfindet ihn Jahr für Jahr an ihren Feiertagen nach.

In diesem Jahr bekommen die Wochen vor Karfreitag und Osterm eine besondere Tiefe. Denn nun wähnen wir uns tatsächlich auf einem solchen Weg. Mit den Nachrichten wird es täglich dunkler, und niemand kann so recht voraussagen, wann der Morgen graut, an dem es wieder heller wird.

Als CityChurch wollen wir heute schon an morgen glauben. Wir wählen ein Bild, dass nun so gar nicht zur Passionszeit passt. Fast wirkt es wie aus einer andere Welt.

Komm mit uns auf einen Weg ins Tomorrowland, der bis Karfreitag exponentiell nach unten abfällt, am Karsamstag in gottverlassener Stille verweilen wird, um dann – hoffentlich – am Ostersonntag in einen neuen Morgen zu führen.

So ist es irgendwie jedes Jahr. Doch in 2020 ist alles anders. Und deshalb umso bedeutsamer.

  • 5. April 11 Uhr Livestream-Gottesdienst mit Rabea Rentschler
  • 10. April 11 Uhr / Karfreitag Livestream-Gottesdienst mit Christoph Schmitter
  • 12. April 11 Uhr / Ostern Livestream-Gottesdienst
  • 19. April 11 Uhr Livestream-Gottesdienst mit Lisa Klingelhöfer

 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. johannes

    vielen Dank Christoph – das macht wirklich Mut:)

  2. Claudia und Heinz Eversberg (Feg Si Geisweid

    Der Gottesdienst an Karfreitag war für uns sehr beeindruckend und nachdenkenswert. Vielen Dank dafür

Schreibe einen Kommentar