Non Running Dinner / 21. November

Non Running Dinner / 21. November

Das Running Dinner ist ein Abend, dessen Charme von gutem Essen und der Begegnung mit Menschen geprägt ist. Man ist unterwegs von Wohnung zu Wohnung und dabei füllen sich nach und nach Magen und Herz.

Und das trotz Corona – im Ernst jetzt?

Nun, es wird anders sein. Leider ohne „Running“, also das Wechseln der Locations. Und im aktuellen Shutdown wirst du auch nur die Menschen eines einzigen Haushalts kennenlernen. Dennoch meinen wir, dass es grade jetzt gut tut, Menschen zu treffen – auch wenn es nur wenige sind – und sich mit ihnen den Bauch vollzuschlagen. Ein bisschen Mut für ein Blind-Date ist das einzige, was du dafür brauchst.

Das Ganze funktioniert so:

  • Du meldest dich (und alle Personen deines Haushalts, die mitmachen) an. Dabei musst du eine Entscheidung treffen. Willst du Gastgeber/in sein – dann wirst du die Hauptspeise zubereiten und du brauchst einen ausreichend großen Esstisch. Du kannst angeben, für wie viele Leute du (außer deinen eigenen) Platz hast. Willst du lieber Besucher/in sein – dann wirst du eine Vor- oder Nachspeise (bitte im Kommentarfeld der Anmeldung angeben) vorbereiten und mitbringen. Auch als Besucher/in meldest du die Anzahl der Leute aus deinem Hausstand an, die mitkommen
  • Das Vorbereitungsteam wird euch dann gemäß der Platzverhältnisse zuordnen. Ihr bekommt jeweils eine Mail, mit wem und wo ihr den Abend verbringen werdet
  • Los geht es am 21. November um 18 Uhr

 

Anmeldung

Anmelden kannst du dich bis zum Sonntag, den 15. November, 15 Uhr

Den Stadtteil musst du nur angeben, wenn du aus Würzburg kommst. Die Angabe des Stadtteils erleichtert uns die Planungen enorm. Also Danke!